Frau 31 single

Na ja, das war so ein bisschen unglücklich Wir hatten doch neulich im Job diese Supervision. Und da hatte der Coach uns erklärt: Wenn wir mit einer Entscheidung nicht einverstanden sind und Zeit gewinnen wollen, um uns gute Gegenargumente auszudenken, sollen wir sagen: Du hast ihn gebeten, die Trennung anders zu formulieren? Bevor wir beginnen, Frau Steeg, möchte ich Ihnen gerne noch einen Rat geben.

Ich bin selbst Mutter einer Tochter, und deshalb ist es mir wichtig, in dieser Hinsicht ganz deutlich zu werden. Sie dürfen in nächster Zeit unter keinen Umständen schwanger werden. Egal, wie gut es laufen wird — und am Anfang wird es vermutlich sowieso nicht so gut laufen, diese Stadt quillt über vor Journalisten: Sie dürfen sich nicht täuschen! Werden Sie schwanger, können Sie ganz schnell in die Armut rutschen. Ich habe überhaupt nicht vor, schwanger zu werden.

Aber würde ich es doch, gäbe es ja vermutlich auch einen Mann. Also den Vater. Aber vielleicht würde ich dann ja heiraten. Haben Sie einen festen Freund? Aber wenn ich schwanger würde, hätte ich bestimmt einen festen Freund oder Verlobten oder Mann, und der würde sich dann mit mir um das Kind kümmern. Werden Sie einfach vorerst nicht schwanger, Frau Steeg, das ist ja jetzt auch nicht so schwer.

So vermeiden Singles über 30 die Torschlusspanik

Bar gegen 2 Uhr nachts, Gespräch mit einem betrunkenen Bekannten. Chkann dir sagen, woranz liegt. Was trinkst du denn da? Da ist bestimmt was dran. Ich hol mir auch mal einen neuen Drink, ja? Lena, dumachsir su viele Gedanken!

RTJ - Interview - junge single Frau berichtet über Beziehungen, Dating, Altersunterschied

Du denkst suviel nach! Du frags dich su oft, ob du glücklich bis. Ich frage mich das nichmehr. Ich habe aufgehört, mich su fragen, ob ich glücklich bin, und seither bin ich total glücklich. Na ja, so ein bisschen schon, oder? Was trinkst du denn gerne? Und damit man nicht ganz in Trott versinkt und verlernt zu leben, treffen ich mich mit einigen Bekannten einmal im Jahr für ein paar Tage und machen richtig einen drauf. Ich glaub ab da wäre ich aufgestanden und gegangen!

Mit 30 ist das oft schon so weit umgesetzt, dass eine Art Unabhängigkeit spürbar ist. Und diese empfinden Frauen heute als hohes Gut. Zu Recht. Denn sie ist keine Selbstverständlichkeit in unserer Welt.


  1. reicher mann sucht frau fürs leben.
  2. partnersuche de erfahrung.
  3. Single-Frauen in Großheide!

In den Jahren zwischen 30 und 40 machen sich viele Frauen erst richtig auf den Weg zu sich selbst. Und auf dieser Strecke wird einfach viel ausprobiert. Noch mal was ganz anderes? Warum nicht? Ich bin ja frei. Aber eben nicht mehr so richtig jung. Wenn ich jetzt noch mal was anderes mache, sollte es auch das Richtige sein. Irgendwann muss man sich ja mal entscheiden. Aber woher die Gewissheit nehmen, dass es klappt? Soll ich es einfach machen?

mit 31 immer noch single.... wird man da noch glücklich?

Wie früher! So frei denkt die 30 meist nicht mehr. Die Vernunft wird zur eigenen Handbremse und steht den Träumen im Weg. Manchmal ein Schutz, manchmal einfach nur schade. Manch einer hält sich deshalb lieber im Vorraum dieser Phase auf, in der Entscheidungen getroffen werden müssen, bevor sie einem von anderen oder vom Leben abgenommen werden. Im besagten Vorraum passieren die Dinge mal mehr und mal weniger geplant. Dating hier, Reisen da, Partys, Clubs, Unabhängigkeit. Wofür das alles hergeben? Unabhängigkeit stresst aber auch. Immer auf der Suche nach dem dicksten Stück vom Kuchen, nach dem Volltreffer für den wir einen Teil dieser Unabhängigkeit aufgeben würden.

Ob das im Job oder in der Liebe ist.

Ist das schon der Richtige? Oder doch lieber weiter suchen? Und festlegen klingt so endgültig.

Leider wird dabei Unabhängigkeit von vielen mit Unverbindlichkeit verwechselt. Und letztere enthält einem immer eine gewisse Intensität vor. Wir kriegen nicht alles, wenn wir uns nicht ganz einlassen. Irgendwann beginnt das Ganze deshalb schal zu schmecken. Diese Zeit wird einem auch manchmal zu laut und zu abgefahren, wenn der Tag einen schon richtig in die Pflicht nimmt.

Sich selber richtig kennen lernen

Der Wunsch nach etwas Tieferem entsteht. Etwas, was einen runterbringt und entspannen lässt. In der eigenen Mitte sein wollen, wissen wer man ist und tun was man mag und wofür man brennt. Vielleicht sogar mit jemandem verbindlich zusammen sein um — Hilfe — vielleicht zusammen alt zu werden.

Mit 31 Jahren noch Chancen auf einen Mann ohne Kind?

Etwas von sich weiter geben wollen an die nächste Generation. Diese tiefen menschlichen Bedürfnisse schleichen sich auf dem Weg zur 40 oft sehr hartnäckig ein. In ihr wird man dafür geliebt, wer man ist. Klingt toll.

Ist man als Frau mit 32 schon zu alt um noch einen abzukriegen?

Und so geht die Suche los. Tatsächlich finden sich einige Paare in oberflächlichen Szeneclubs und übers Internet und haben eine schöne Zeit zusammen. Verlieben sich richtig! Aber wie soll man es anstellen mit dem Suchen?